Autor*innenlesungDi, 09.7. | 9.15 Uhr

Mathias Jeschke (Übersetzer) liest: Herr Kafka und die verlorene Puppe

Di, 09.7.
9.15 Uhr

Irma ist traurig. Sie hat Supsi verloren, ihre liebste Puppe. Herr Kafka erspürt Irmas Not und beginnt zu erzählen. Dass die Puppe auf Weltreise ist und ganz bestimmt Briefe schicken wird. Und tatsächlich. Tag für Tag bringt Herr Kafka Briefe von Supsi mit. Die Puppe berichtet von Abenteuern in fernen Ländern, von Croissants zum Frühstück, Tee mit
Peter Hase und den Pyramiden in Ägypten. Inspiriert von einer wahren Begebenheit, erzählt diese zu Herzen gehende Geschichte von der tröstenden Kraft der Phantasie und zeigt die mitfühlende Seite des weltberühmten Schriftstellers Franz Kafka.

Am 3. Juni jährte sich der Todestag von Franz Kafka zum 100. Mal.

Für Schulklassen der Stufen 1 und 2

→ zum Autor      → zum Verlag

Ort
Stadtbibliothek am Mailänder Platz; Mailänder Platz 1; 70173 Stuttgart

Kostenfreie Buchung ab 18.6., 9 Uhr unter
0711 / 216 96584 oder bibliothekspaedagogik@stuttgart.de

Veranstaltende
Börsenverein Baden-Württemberg & Stadtbibliothek Stuttgart

Erschienen im
Sauerländer Verlag