Interaktive Lesung und WorkshopSa, 16.7. | 16.30 Uhr

Thomas Richhardt: Peggy Percit und die Rabenfeder

Sa, 16.7.
16.30 Uhr

Die 11jährige Peggy entdeckt im Schreibwarenladen ihres Großvaters eine Rabenfeder. Mit diesem besonderen Schreibgerät gelingt es ihr, in die Anderswelt zu reisen. Dort begegnet sie den Wildlingen, freundet sich mit der gleichaltrigen Meggy an und reist zur Schule der Schreiber. Schnell ist sie in ein Abenteuer verwickelt, das sich nicht nur in der Anderswelt, sondern auch in ihrem eigenen Leben abspielt. Während der Autor Thomas Richhardt die Geschichte von Peggy Percit präsentiert, erkunden die Zuschauenden das Schreiben mit Federkiel und Tinte. Eine Reihe von kreativen Schreibspielen lädt dazu ein, die Fantasy-Welt auf die eigene Art und Weise zu erobern. Der Autor Thomas Richhardt arbeitete als Theaterautor und Dramaturg beim Theaterhaus Stuttgart sowie beim Jungen Ensemble Stuttgart und leitet seit über 20 Jahren Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche. Sein Buch „Peggy Percit und die Rabenfeder“ ist eine anregende Mischung aus Lesung und Werkstatt.

Für Kinder ab 9 Jahren

Ort:
Stadtbibliothek am Mailänder Platz / Jella-Lepmann-Kabinett, 2. OG
Mailänder Platz 1; 70173 Stuttgart

Kostenfreie Buchung ab 23.6. unter:
bibliothekspaedagogik@stuttgart.de

Die Lesung wird vom Kulturamt der Stadt Stuttgart im Rahmen der Projektförderung Literatur gefördert.

Foto Thomas Richhardt:
Thomas Mohn