AutorenlesungMi, 16.6. | 11.00 Uhr

Jan Strathmann liest: Milla und der Nashornbus

Mi, 16.6.
11.00 Uhr

Mit Milla kann man was erleben! Ein Nashorn bringt sie morgens in die Schule, weil sie den Bus verpasst hat. Für den Trompetenvogel macht sie so viel Krach im Hof, dass sich Hausverwalter Bromski aufregt, und mit einem Kojoten heult sie nachts den Mond an. Milla unterrichtet auch ihren Nachbarn, einen Bären, im Lesen. Wenn er Winterschlaf hält, legt sie sich auf seinen dicken Bauch und kuschelt sich in sein Fell. Sogar bis zur Kirchturmspitze fliegt sie. Mit Kusi, dem Wirbelsturm! Das sind doch alles Hirngespinste, sagen die Leute in Dörfelbach. Sie ist eben fantasiebegabt, sagt Mama. Dabei ist nichts von dem, was Milla erlebt, gelogen. Manchmal bekommt Milla Ärger bei all den Abenteuern, aber immer gewinnt sie neue Freunde.

Für Schulklassen der Stufen 1 und 2

Ort
Exklusiv in einer Schule
-AUSGEBUCHT-

Veranstalter
Börsenverein LV BaWü

Kostenfreie Buchung
Tel. 0711/619 41 25 oder Kijuwochen@buchhandelsverband.de

Erschienen im
dtv Reihe Hanser Verlag

ISBN
978-3-423-64077-0