Silke Vry: Verborgene Schätze, versunkene Welten – Große Archäologen und ihre Entdeckungen

TREFFPUNKT ROTEBÜHLPLATZ

10.30 Uhr | Interaktive Autorenlesung
Theodor-Bäuerle-Saal

„… Strukturiert, informativ und doch so unterhaltend sind Vrys Geschichten über einige der größten Archäologen und solche, die es per Zufall wurden. …“ (Sabine Mahnel, Literaturmarkt.info)

Das Verborgene und Rätselhafte entdecken, dabei Spaß haben und ganz viel mitmachen:  Silke Vry erzählt in ihrem Buch 21 Geschichten von Pionieren der Archäologie. Von Heinrich Schliemann, der im sagenumwobenen Troja mehr sah als nur eine Legende.

Von Giuseppe Fiorelli, der die Toten Pompejis zum Leben erweckte. Oder von John Lloyd Stephens und Frederick Catherwood, die im südamerikanischen Dschungel auf die versunkenen Stätten der Maya stießen. 

Veranstalter
Börsenverein

Bitte anmelden
Eintritt frei