Silke Vry: „Lass krachen! – Antike Erfindungen zum Nachbauen“

TREFFPUNKT ROTEBÜHLPLATZ

9.00 – 10.30 Uhr Uhr | Interaktive Autorenlesung
Carola-Blume-Saal

Mitmachlesung für Schulklassen 3. - 5. Klasse

“ … Es kommt selten vor, dass sich Schüler*innen sogar auf die Tische stellen, um ja alles mitzubekommen im Unterricht. Unserer Autorin, Silke Vry, ist das gelungen. Zugegeben, ihre Themen waren auch ausgesprochen interessant…“
(Lehrerin vom Freien Gymnasium Zürich)

Geniale Geistesblitze hatten vor allem die Griechen und die Römer. Aus der Antike stammt zum Beispiel die Erfindung eines wirksamen Geräuschemachers, der beängstigenden Donnergroll erzeugte wie der griechische Gott Zeus. Aber wie geht das heute? Um erschreckenden, 

himmlisch lauten Radau zu machen, baut man sich am besten eine eigene Soundmachine. Die Mathematiker und Philosophen der Antike betrachteten ihre Umgebung ganz genau und versuchten, Gesetzmäßigkeiten zu entdecken. Dabei heraus kamen oft sagenhafte Erfindungen, von denen wir viele für modern halten. Automatiktüren, Batterien, elektrische Kleiderbürsten, Heißluftballons: All das hat es schon vor 2000 Jahren gegeben. Und noch vieles mehr!

Veranstalter
Börsenverein

Bitte anmelden
Eintritt frei