ANDREA SCHOMBURG LIEST AUS „LISA UND DAS FLUFF“

TREFFPUNKT ROTEBÜHLPLATZ

11.00 Uhr | Lesung
Theodor-Bäuerle-Saal

Autorenlesung für Schulklassen der Stufen 2 und 3

Geschichten erfinden gehört zu Lisas Lieblingsbeschäftigung, aber ihre Mutter möchte viel lieber, dass sie ins Ballett, zum Reiten, in Schwimmunterricht, zur Klavierstunde und in die Mathe-Nachhilfe geht. »Man schafft immer alles – es ist nur eine Frage der Disziplin«, sagen Lisas Eltern. Aber Lisa möchte überhaupt nicht immer alles schaffen, sondern auch mal Zeit zum Durchatmen haben. Dieser Wunsch geht eines Tages in Erfüllung, als Lisa durch einen Zufall die gemütliche Ladenbesitzerin Mia kennenlernt und mit ihr ein blaues, rundes, kuscheliges Etwas filzt.

»Ein Fluff!« beschließen Lisa und Mia und befestigen es an Lisas Schulranzen. Seither begleitet das Fluff Lisa und ermutigt sie, in stressigen Situationen immer wieder Inne zu halten...

Veranstalter
Börsenverein

Bitte anmelden
Eintritt frei