Suza Kolb liest aus "Der Esel Pferdinand – Pferd sein will gelernt sein"

TREFFPUNKT ROTEBÜHLPLATZ

11.00 Uhr | Lesung
Carola-Blume-Saal

Autorenlesung für Schulklassen der Stufen 2 und 3

Nichts wünscht Eseljunge Ferdinand sich mehr, als ein echtes Pferd zu sein! Zusammen mit seinem besten Freund, Ziegenbock Paule, beginnt er das Training: elegantes Stolzieren, gewölbter Hals, aufrechte Haltung, Bauch einziehen – gar nicht so einfach, sich von einem Esel in ein Pferd zu verwandeln. Doch schon bald kann Ferdinand allen beweisen, dass er mehr als nur ein niedlicher kleiner Esel ist. Denn zum Glück sind Esel nicht so schreckhaft wie Pferde.

Veranstalter
Börsenverein

Bitte anmelden
Eintritt frei